Juliuspromenade 28
97070 Würzburg

 

 0931 / 353 45 45

 

kanzlei@ra-bohnert.de


Aktuelles

NEUIGKEITEN


Zurück zur Übersicht

11.09.2018

Unterhaltsanspruch während eines freiwilligen sozialen Jahres

Das OLG Frankfurt am Main hat am entschieden, dass ein Kind auch während der Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres dem Grunde nach ein Unterhaltsanspruch zusteht.

Anderer Ansicht sind die Oberlandesgerichte Naumburg, Stuttgart, Hamm, Karlsruhe und der herrschenden Meinung, die keinen Bezug zur Ausbildung sehen und deshalb einen Unterhaltsanspruch ablehnen.

Das OLG Frankfurt stützt sich in seiner Begründung auf die Gesetzesmaterialien. Der Gesetzgeber legt dar, dass der Jugend-Freiwilligen-Dienst neben der beruflichen Orientierung und Arbeitserfahrung auch wichtige personale und soziale Kompetenzen vermitteln soll. Dies diene als Schlüsselkompetenz auch für die Arbeitmarktchancen. Deshalb scheint es nach Ansicht des OLG Frankfurt durchaus vertretbar, einen Anspruch auf Ausbildungsunterhalt auch für die Zeit eines freiwilligen sozialen Jahres dem Grunde nach anzuerkennen.

Ein Kind hat nur Anspruch auf Unterhalt, wenn es sich in der allgemeinen Schulausbildung oder in einem Studium oder in einer Berufsausbildung befindet.

Daneben müssen natürlich die weiteren Voraussetzungen für den Unterhaltsanspruch gegeben sein.




Zurück zur Übersicht