Juliuspromenade 28
97070 Würzburg

 

 0931 / 353 45 45

 

kanzlei@ra-bohnert.de


Aktuelles

NEUIGKEITEN


Zurück zur Übersicht

26.06.2018

Vorbeschäftigungen bei sachgrundlosen Befristungen

Am 6. 6.2018 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass Vorbeschäftigungen beim selben Arbeitgeber bei einer neuen sachgrundlosen Befristung eines Arbeitsvertrages auch dann zu berücksichtigen sind, wenn sie länger als drei Jahre zurückliegen. Zumindest dann wenn die Gefahr von Kettenbefristungen und eine Umgehung von unbefristeten Arbeitsverträgen besteht, ist dann eine neurliche sachgrundlose Befristung nicht möglich. (BVerfG 6.6.2018-1BvL 7/14 und 1BvR1375/14)



Zurück zur Übersicht